Deutsches Rotes Kreuz
Die Chronik des DRK Ortsverein Oberkessach
 
1952
Nach dem letzten Weltkrieg versuchte das Deutsche Rote Kreuz seine Hilfs organisationen wieder aufzubauen. Dies geschah vor allem durch eine Breiten ausbildung in Form von Erste-Hilfe-Kursen.  Im Anschluss an einen solchen Kurs wurde am 17. November 1952 die Ortsgruppe (Bereitschaft) Oberkessach gegründet.

Die ersten Mitglieder waren:

  • Leo Hofmann   ( Bereitschaftsleiter )
  • Theo Keilbach
  • Monika Gehrig
 
1954 Im Jahre 1954 trat Josef Salig der Ortsgruppe bei und übernahm die Führung. Er besuchte als erstes Mitglied die Landessanitätsschule in Stuttgart - Möhringen und erwarb sich die notwendigen Qualifikationen als  "Erste- Hilfe- Ausbilder".
 
1955 Ab Mai 1955 wurden dann ein- bis zweimal pro Jahr Erste-Hilfe-Kurse durchgeführt. Dadurch erhielt die kleine Gruppe Zuwachs und vergrösserte sich Jahr für Jahr.
 
1964 1964 absolvierten alle damaligen Mitglieder an der Sanitätsschule in Stuttgart einen Spezialkurs für Strahlenschutz.
 
1972
1973
1972 gründete Josef Salig die erste Jugendrotkreuzgruppe im Ortsverein. Sie setzte sich aus 3 Mädchen und 12 Jungen zusammen. Aufgrund der wachsenden Aufgaben wurden im gleichen Jahr 4 Mitglieder der Bereitschaft  zu einem Gruppenführerlehrgang nach Öhringen entsandt. Um ihr Wissen zu vertiefen nimmt eine Gruppe, von November 1972 bis März 1973 an einer Sanitätsausbildung teil.
 
1974 1974 besucht Erich Keilbach die Sanitätsschule in Pfalzgrafenweiler, um als weiterer Erste-Hilfe-Ausbilder die Bereitschaft zu unterstützen.
 
 
1975 Am 7. Januar 1975 wurde die inzwischen 32 Aktive und 29 Jugendrotkreuzler zählende Bereitschaft durch Mitgliederbeschluss ein selbstständiger Ortsverein.
 

Gruppenbild 1975
Gruppenbild 1975

Die Vorstandschaft setzte sich damals wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Josef Salig
2. Vorsitzender Michael Singler
Bereitschaftsleiter Josef Salig
stellv. Bereitschaftsleiter Erich Keilbach
Schriftführer Brigitte Singler
Kassierer Albert Dickel
Ausbilder Erich Keilbach
Gruppenführer Erich Wernado
Michael Singler 
Erich Keilbach
Anton Gaab
Vorstandsmitglieder Friedbert Keilbach
Kurt Schweikert
 
1978
 
 

1979

Da das Rote Kreuz auf Spenden angewiesen ist, führte der Kreisverband  Hohenlohe 1978  eine Werbekampagne durch, um passive Mitglieder für die Vereine zu werben. In Oberkessach traten 58 Personen als passives Mitglied in den Ortsverein ein.

Ausserdem wurde in diesem Jahr das Jugendrotkreuz aufgelöst und die inzwischen erwachsenen Jugendrotkreuzler wurden bei den Aktiven aufgenommen. Aufgrund der Grösse des Vereins und der im Laufe der Zeit erworbenen Ausrüstung, wurde an die Gemeindeverwaltung einen Antrag auf einen eigenen Vereinsraum gestellt. Daraufhin bekam der Verein den leerstehenden Schulraum im alten Rathaus zur Verfügung gestellt. In vielen freiwilligen Stunden begannen die Mitglieder den Raum umzugestalten. Am 1. Dienstabend im Januar 1979 wurde der Raum eingeweiht.

 
1980
1981
Im Sommer 1980 wurde dann mit dem Umbau und der Renovierung des alten Rathauses begonnen, sodass der Verein bis Mitte 1981 ohne eigenen Vereinsraum auskommen musste. Danach wurde dem Verein im 1. Stock des Rathauses ein neuer Raum zur Verfügung gestellt.
Aber auch die Fortbildung kam nicht zu kurz, ausser regelmässigen Erste- Hilfe- Kursen, den Herz-Lungen-Wiederbelebungskursen besuchten einige Mitglieder Kurse über Chemische Unfälle, Massenhysterie und über die damals noch neue Viruskrankheit Aids.
 
1989 Der Verein bemüht sich immer auf dem neusten Bildungsstand zu sein, was sich beim Leistungsvergleich der Ortsvereine 1989 bezahlt machte. Die Oberkessacher Gruppe erreichte den 2. Platz.

Ein weiterer Erfolg war die Einrichtung eines Sanitätsraumes in der renovierten Turnhalle. Dadurch können jetzt Verletzte in einem separaten Raum versorgt werden.

 
1992 40 Jahre DRK Ortsverein Oberkessach
 
1993 Um sich bei öffentlichen Veranstaltungen und Festen präsentieren zu können, kaufte sich der Verein eine Vereinsfahne die bei der 40 Jahre Feier 1993 feierlich eingeweiht wurde.
 

Fahnenweihe 1993
Fahnenweihe 1993
 

Gruppenbild 1993
Gruppenbild 1993
 
1999 1999 stellte der DRK Ortsverein Oberkessach den ersten Maibaum auf dem damals neu errichteten Dorfplatz, umrahmt vom 1. Oberkessacher Maifest. Dieses Fest soll zukünftig im 2-jährigen Rhythmus stattfinden. Ein Maibaum wird  jährlich zum 1. Mai gestellt.

Im Juli 1999 fand seit über 30 Jahren erstmals wieder eine  Blutspendeaktion in Oberkessach statt. Seither werden jährlich 2 Blutspendetermine in Oberkessach angeboten.

 
2000 19.12.2000: DRK Ortsverein Oberkessach goes Internet...........!
 
2001 2001 veranstaltete der DRK Ortsverein  das 2. Maifest in Oberkessach.
 
2002 Im Juni 2002 wurde das erste Einsatzfahrzeug in der Geschichte des Orts- vereins beschafft. Ein gebrauchter VW T2 KTW Baujahr 1990.

50 Jahre DRK Ortsverein Oberkessach

Am 16+17. November 2002 feierte  der Verein sein 50 jähriges Vereins - Jubiläum umrahmt von einem großen Festakt.

Josef Salig und Erich Keilbach wurden zu Ehren - Vorsitzenden benannt.


Ehrenvorsitzende OV Oberkessach
v.l.n.r. Ehren-Vorsitzende,  Erich Keilbach, Josef Salig

Ehrungen 2004
weitere Ehrungen für langjährige aktive ehrenamtliche Mitgliedschaft
im Rahmen des 50jährigen Jubiläums

 
2003 Im Juni 2003 erwarb der  DRK Ortsverein Oberkessach ein AED - Gerät.
Im Juli 2003 betreute der DRK Ortsverein Oberkessach erstmals die Burgfestspiele  Jagsthausen mit Unterstützung der DRK Ortsvereine aus Bieringen und Western- hausen für einen ganzen Monat.
 
2004 Nach zweijähriger Planungs., - Ausbildungs.- und Vorbereitungsphase startete am 01. März 2004 offiziell das HvO - Projekt  (Helfer vor Ort) in Oberkessach.

Am 01. Mai 2004 veranstaltete der DRK Ortsverein  das 3. Maifest in Oberkessach.

Im Juli 2004 betreute der DRK Ortsverein Oberkessach zum zweiten mal die Burgfestspiele in Jagsthausen. Natürlich wieder mit Unterstützung der DRK Ortsvereine aus Bieringen und Westernhausen.

Im November 2004 veranstaltete das JRK Oberkessach zum erstem mal einen EH - Wettbewerb für das Jugendrotkreuz auf Kreisebene. 2 der 3 teilnehmenden Oberkessacher JRK Gruppen wurden in Ihrer Altersklasse 1. Sieger. Die 3. Gruppe erreichte einen hervorragenden 2. Platz.


 © 2000 - 2005  DRK Ortsverein Oberkessach